ARGENTINOS - Bestes Steakfleisch aus Argentinien



In den Jahren um 1880 begann der Aufstieg der argentinischen Fleischindustrie, die in erster Linie von englischen Kaufleuten geprägt wurde. Erste Fleischrinderrassen wie Aberdeen Angus, Shorthorn und Hereford wurden aus England importiert und in Argentinien erfolgreich gezüchtet. Gleichzeitig wurden Schlacht- und Zerlegebetriebe nach europäischem Vorbild gebaut und strategisch auf den Export ausgerichtet. Erstmalig im Jahre 1883 exportierte dann der Engländer George W. Drabble, Besitzer des Betriebes River Plate Fresh Meat Co. Ltd. in der Provinz Buenos Aires, Frischfleisch nach London. Dieser Betrieb war gleichzeitig erster Exportbetrieb Lateinamerikas. Diese überwältigende und einmalige Pioniergeschichte ist Motivation, Geist und Ursprung unserer heutigen Eigenmarke ARGENTINOS, die sich in unserem Logo als Goldmünzen aus den Jahren 1881 bis 1896 wiederfindet und den Ruhm einer aufstrebenden Fleischnation spiegelt.